Schwerverletzte bei Rennen in Berg

Der Artikel wurde vor 5 Jahren und 5 Monaten veröffentlicht. » aktuelle Meldungen und Rennen

Beim Seifenkistenrennen am vergangenem Samstag in Berg (Niederösterreich) ist eine Frau schwer verletzt worden. Laut Polizei Niederösterreich fuhr ein 27jähriger mit seiner Kiste die gesperrte Landstraße entlang. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Eine 34jährige Frau hatte sich unter Missachtung der Absperrung und des Fahrverbotes mit ihrem Fahrrad auf die Strecke begeben und saß auf ihrem Fahrrad. Es kam zu einer Kollision der Seifenkiste und der Zuschauerin, diese wurde in die Luft geschleudert und kam erst nach einigen Metern zu liegen. Die schwerverletzte Frau wurde durch einen Notarzt behandelt und in ein Krankenhaus gebracht.

von . Dieser Beitrag ist abgelegt in Nachrichten und enthält die Schlagwörter , , , . Kommenatre und Trackbacks sind geschlossen.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen